Die Gemeinschaftspraxis ist eine fachärztlich-internistisch ausgerichtete Terminpraxis mit den Schwerpunkten Nephrologie, Diabetologie und Ernährungsmedizin. Die Anerkennung als Diabetologische Schwerpunktpraxis besteht seit 1998.

Für die Diagnostik und Therapie von Nieren- und Hochdruckerkrankungen, sowie des Diabetes mellitus wird ein breites Spektrum von Beratungs-, Schulungs- sowie Medizintechnik-Leistungen vorgehalten.


Labordiagnostik:
Einfache Blut- und Harndiagnostik als Präsenzlabor, Urin-Mikroskopie; eigenes Blutgasanalysegerät; Zusammenarbeit mit Laborgemeinschaft und Labormedizinern

Herz-Kreislauf-Funktion:
EKG, Ergometrie, Langzeit- EKG, Langzeitblutdruckmessung, Lungenfunktion

Bildgebende Verfahren:
Sonographie (Ultraschall der Bauchorgane, des Brustkorbs, der Schilddrüse und des Herzens), Echokardiographie mit Farbdoppler, Farbkodierte Duplexsonographie und Doppler aller Gefäßregionen.

Invasive Diagnostik und Therapie:
Anlage von zentralvenösen Venenkathetern für die Akutdialyse, kleine Chirurgie von Fußwunden im Rahmen der diabetologischen Fußambulanz

Patientenschulungen in Einzelberatung und in Kleingruppen:
Es werden alle anerkannten Schulungsprogramme für Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2, sowie für Bluthochdruckkranke durchgeführt:
Schulungen für Diabeteskranke ohne Insulin, mit konventioneller und mit intensivierter Insulintherapie, Insulinpumpentherapie, diabetische Schwangere, Diabetiker mit Nierenerkrankungen, Hypertonieschulung. Desweiteren bieten wir spezielle Beratungen für Nierenkranke, für Patienten mit Fettstoffwechselstörungen und anderen Ernährungsfragen an.



Für Nierenkranke erfolgt die regelmäßige ambulante Überwachung und Beratung der Folgeerkrankungen der chronischen Nierenerkrankung, die gezielte diätetische und medikamentöse Therapie, die Vorbereitung auf die Nierenersatzverfahren (Hämodialyse, Peritonealdialyse, Nierentransplantation), sowie die Nachsorge nach Nierentransplantation.