Wir bieten alle gängigen Nierenersatzverfahren der Blutwäsche (Hämodialyse) und der Bauchfelldialyse (Peritonealdialyse) an, sowohl im Zentrum, als auch als Heimverfahren. Hämofiltration, Hämodiafiltration, Genius® Dialyse und die Behandlung von infektiösen Patienten in separaten Behandlungsräumen gehören ebenfalls zu unserem Leistungsspektrum.

Daneben besteht die Möglichkeit von Zitratdialysen bei blutungsgefährdeten Patienten, sowie Apherese-Spezialverfahren etwa zur Behandlung von Fettstoffwechselstörungen.

Die pflegerische und medizinische Versorgung erfolgt nach neuesten Standards. Eine hohe Patientensicherheit bei der Dialysebehandlung durch Nutzung moderner Behandlungsmaschinen und Dialysefilter sind für uns eine Selbstverständlichkeit. Die Zeit an der Dialyse gestalten wir Ihnen so angenehm wie möglich, z.B. mittels Fernseher-Bildschirmen an den Behandlungsplätzen und Kaffee oder Tee mit kleinen Mahlzeiten zu jeder Dialyse.

Wir arbeiten eng mit dem Transplantationszentrum der Universität Homburg zusammen und melden geeignete Patienten auf der Warteliste für eine Nierentransplantation an, sofern diese hiermit einverstanden sind.

Uwe Patocka ist seit 1998 als Fachkrankenpfleger für Nephrologie Pflegedienstleiter unseres Dialysezentrums.



Uwe Patocka, Pflegedienstleitung